Lieblingslokale in Berlin

Seite

 

Air von Freiheit und Kunst
Brandenburger Tor, erbaut um 1789
© Autor, Quelle, Lizenz

 

Rubriken

Restaurant – Gasthaus – Café – Markthalle

 

Restaurant

zwanglos-elegant

 

Mitteleuropäische Exotik

„Horváth“ in Berlin-Kreuzberg. Mehr

Berliner Stil

„Nobelhart & Schmutzig“ in Berlin-Kreuzberg. Mehr

Schorfheide an die Torstraße

„Bandol sur mer“ in Berlin-Mitte. Mehr

Gefühl von Midtown

„Grill Royal“ in Berlin-Mitte. Mehr

Hauptstadtbühne

„Borchardt“ in Berlin-Mitte. Mehr

Nahöstliche Reise

„prism“ in Berlin-Charlottenburg. Mehr

Vier Freunde für die Gastfreundschaft

„Slate“ in Berlin-Mitte. Mehr

Ausweitung der kulinarischen Spielfläche

„tulus lotrek“ in Berlin-Kreuzberg. Mehr

Kulinarische Philharmonie

„Golvet“ in Berlin-Tiergarten. Mehr

Teilen macht glücklich: Junge deutsche Küche

„Panama“ in Berlin-Tiergarten. Mehr

Feine Gastlichkeit

„Skykitchen“ in Berlin-Lichtenberg. Mehr

Weltoffen & naturnah

„Schwein“ in Berlin-Charlottenburg. Mehr

 

GASTHAUS

zeitgemäß-verjüngt

 

Ein Stück näher am Süden

„Engelbecken“ in Berlin-Charlottenburg. Mehr

Die gute Mitte

„Alpenstueck“ in Berlin-Mitte. Mehr

Flirt mit der Tradition und der Moderne

„Lokal“ in Berlin-Mitte. Mehr

Ein guter Ort

„Chipperfield Kantine“ in Berlin-Mitte. Mehr

 

Café

 

Residenzlich im Herzen der Stadt: Unter den Linden, Gemälde von Eduard Gaertner, 1853. Im Wesentlichen präsentiert sich der Blick auch heute wieder so wie damals, im Hintergrund das Schloss mit Kuppel.

 

 

 

 

Außen preußisch, innen österreichisch

„Café Einstein Unter den Linden“ in Berlin-Mitte. Mehr

Art and Dinner

„Café im me Collectors Room Berlin” in Berlin-Mitte. Mehr

 

MARKTHALLE

 

Nachbarschaftlich: Szenerie in der Markthalle Neun
© Markthalle Neun

 

Wo Markt ist, da beginnt die Stadt

Die „Markthalle Neun“ in Berlin-Kreuzberg. Mehr

Zuverlässig gut

„Die kleene Aubergine“ in der Marheinekehalle in Berlin-Kreuzberg. Mehr